Erfahren Sie, wie Hämorrhoiden heilen

Admin Juni 7, 2015 Gesundheit 77 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Hämorrhoiden sind ungewöhnlich geschwollene Venen im Rektum und Anus. Wenn diese Venen sind irritiert, verursachen sie umgebenden Membranen anschwellen, brennen, jucken, schmerzhaft und sogar bluten.

Hämorrhoiden bluten, wenn die Blutgefäße gebrochen sind, wie zum Beispiel durch Pressen beim Stuhlgang. Da Blutungen kann ein Zeichen von Darmkrebs oder Darmpolypen können, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Blutungen aus dem Rektum, Blut auf Stuhl oder Blut in der Toilette nach dem Stuhlgang.


Hämorrhoiden sind ein sehr häufiges Problem. Die meisten Männer und Frauen werden sie haben, wie sie älter werden. Trauma Anus und jede Art der Belastung kann Hämorrhoiden verschlimmern.

Risikofaktoren und Ursachen, zusätzlich zu Verstopfung und Anstrengung beim Stuhlgang sind ständiges Sitzen, Durchfall, schweren oder chronischen Husten, Schwangerschaft und Geburt, oder schweres Heben.

Konservative Maßnahmen zur Linderung der Symptome bei den meisten Patienten mit Hämorrhoidalleiden erfolgreich:

Blutungen: Klinische Studien haben gezeigt, dass das Hinzufügen Faser auf die Ernährung durch Ergänzung mit Flohsamen oder geeigneten handelsüblichen Faserpräparate deutlich reduzieren kann Blutungen mit Hämorrhoidalleiden verbunden. Psyllium und Methylcellulose fügt Groß Stuhl, macht sie weicher und leichter zu übergeben.

Reiz- und Pruritus (Juckreiz): Irritationen und Juckreiz mit Hämorrhoiden kann mit verschiedenen Maßnahmen, einschließlich der folgenden behandelt werden:

Heiße Sitzbäder - Während der Sitzbäder, der rektalen Bereich wird in warmem Wasser für etwa 10 bis 15 Minuten 2-3 mal pro Tag eingetaucht. Sitzbäder sind in den meisten Apotheken; Außerdem sind tragbare Schalen im Handel erhältlich, die ihre Verwendung am Arbeitsplatz ermöglichen. Die Wirksamkeit der warme Sitzbäder können zum Teil auf die Entspannung der internen Analsphinkter sein.

Faserergänzungen kann helfen, den Juckreiz möglicherweise zu fäkale Verschmutzung im Zusammenhang, da ihre plumping Wirkung kann den Verlust von rektalen Inhalten reduzieren.

Anwendung verschiedener (Analgetika) Analgetikum Cremes:

Cremes und Zäpfchen, insbesondere Hydrocortison, sollte nicht länger als eine Woche verwendet werden, wenn von einem Arzt verordnet werden, da sie einige Nebenwirkungen, wie Hautausschläge und Hautentzündungen (Dermatitis) mit Schmerzmitteln oder Hautcremes zu verlieren verursachen (Atrophie ) mit Steroid-Cremes.

Patienten, die Symptome trotz Vorsichtsmaßnahmen oben genannten Kandidaten für eine der verschiedenen Techniken für die Behandlung von symptomatischen Hämorrhoiden entwickelt werden müssen fortgesetzt werden. Dies kann Gummibandligatur, Sklerotherapie, Kryotherapie, Laser-Koagulation oder eine Operation umfassen.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha