Kalifornien Gesetze über Skonti

Admin Juni 2, 2015 Geschäft 220 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Kalifornien Gesetze über Cash-Rabatte von Einzelhändlern nicht geschnitten und getrocknet. Laut staatlichen Gesetz gemäß 1748,1 BGB von Kalifornien, an, während der Gesetzgeber beabsichtigt, eine freie Marktwirtschaft zu fördern und die Verbraucher schützen "Preiserhöhungen irreführend", um das Verbot der Zahlung per Kreditkarte, sondern es fördert auch die Verfügbarkeit von Discounter, die einen niedrigeren Preis anbieten für Produkte und Dienstleistungen, wenn durch eine andere Form der Zahlung einer Kreditkarte gekauft.

Händler und Skonti

Nach kalifornischem Recht kann jeder Händler das Geschäft in dem Staat, gegen die Verbraucher, die mit Kreditkarte statt der Zahlung mit Bargeld oder Scheck bezahlen zu verhängen. Allerdings kann der Händler Rabatte anbieten, um Kunden zu ermutigen, durch Bargeld oder Scheck bezahlen, solange sich der Abschlag für jeden potenziellen Käufer. Monatliche Kosten von Dritten, wie zum Beispiel für die Kreditgarantien, werden als Nahrungsergänzungsmittel, wenn sie der Verkäufer Preis kommen, wenn die Transaktion stattgefunden hat, aber in bar.

Ausnahmen

Das Gesetz über die Cash-Rabatte gelten nicht für Zahlungen mit Kreditkarte oder EC-Karte, die Sie keine öffentlichen Versorgungsleistungen wie Strom, Wasser oder Gas-Lieferanten oder andere Unternehmen, die unter die fallen, getätigt werden Zuständigkeit der California Public Utilities Commission. Es ist auch nicht an Einzelhändler, die nur Kreditkarten oder Debitkarten akzeptieren als Zahlungsmittel und Zahlungsmittel nicht bieten oder Scheckzahlung Optionen gelten.


Handelsmarken und Gutscheine

Viele Einzelhändler bieten Gutscheine für Werbezwecke oder Coupons vom Hersteller einer Ware ausgestellt haben. Für den Verkauf und die Verwendung Steuer, werden alle Skonti genommen auf diese Verkäufe nicht in die Ermittlung der Steuern enthalten. Nach kalifornischem Recht, diese Pläne sind Werbe-Cash-Rabatte für alle Absichten und Zwecke. Diese Skonti durch den Verkäufer erlaubt und vom Verbraucher genommen, wenn der Verkäufer einen Kosten im Hinblick auf die zusätzlichen Preis des Produkts oder der Dienstleistung verbunden.

Sanktionen

Einzelhändler freiwillig gegen das Gesetz, indem ein Aufschlag auf die Kreditkarte eines Kunden, und sie nicht zurückzahlen können die Prämie für den Verbraucher innerhalb von 30 Tagen nach der Operation nach Benachrichtigung durch den Verbraucher an den Händler per Einschreiben, zahlen müssen, die Karteninhabers der dreifachen Betrag der Erhöhung. Der Verbraucher kann auch Anwaltsgebühren und Kosten, die mit der Aktion verbunden erholen. Diese Maßnahmen können auch in kleinen Forderungen Gericht gehört.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha