Nicht Angiotensin-Rezeptorblocker Krebs verursachen?

Admin November 19, 2015 Gesundheit 95 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Was sind Angiotensin-Rezeptorblocker? Diese Frage würde im Geist eines jeden Leser vor zu kommen, während sie durch den Titel, weil der Grund, dass diese Medikamente wirklich selten. Deren Umsetzung und Nutzung ist so besonders, dass niemand wirklich als ihre Funktionen und was Ergebnisse, die in den menschlichen Körper als auch zu fördern vielleicht wissen. Doch vor einigen Jahren eine Forschung hat gezeigt, dass ARBs, die von Millionen von Patienten verwendet werden, können einen Anstieg der absichtlichen Krebs verschiedener Typen und Formen führen. Es könnte entweder Lungenkrebs, Krebs des Blut oder Knochenkrebs.

Angiotensin-Rezeptorblocker sind in den letzten zehn Jahren in der Medizin zur Senkung des Blutdrucks und der erhöhten Herzfrequenz innerhalb einer kurzen Zeitspanne verwendet worden. Abgekürzt als ARB arbeiten Angiotensin-Rezeptorblocker für die Erweiterung von Blutgefäßen leicht durch die Wirkung einer Reihe von Hormonkaskade. Die Reihe von Reaktionen, um sicherzustellen, dass Ihr Blutdruck nach unten wird in der Regel behoben. Der erste Schritt in der Umsetzung ist die Bildung von Renin von der Niere bei der Bestimmung des niedrigeren Blutdruck in der Blutbahn. Demgemß stimuliert Renin die Herstellung einer Kette von Proteinen, die als Angiotensin 1, bekannt, der dann in Angiotensin 2 durch eine in der Lunge vorliegenden Enzyms umgewandelt. Das Angiotensin 2 ist in ausreichender Menge freigesetzt dann der Blutdruck wieder auf ein normales Zahl gebracht werden. Während dieses Prozesses bleibt die Menge Angiotensin schweben.


Diese Schwankung Angiotensin wird jedoch durch einen Teil der in der Behandlung von Hypertonie, Herzinsuffizienz und Nierenschädigung im Zusammenhang mit Diabetes verwendeten Medikamente unterbrochen. Die Verengung der Blutgefäße führt zu einer Senkung des Blutdrucks, dass alle Ungleichgewichte. Dieser Zustrom von Blut, die ausgeglichen wird bewirkt, dass die Lymphknoten des Körpers, um ihren Absonderungen zu begrenzen; Lymphdrainage wobei falsche Ergebnisse bei der Tumorbildung in den verschiedenen Regionen des Körpers. Diese Tugend ist spezifisch für das Gewebe der Brust, der Lunge, und Blutkapillaren. Das Nierenzellkarzinom und Darmkrebs ist die häufigste Form der Krankheit, die von diesen Bedingungen zu entwickeln, da die Angiotensin-Rezeptorblocker werden direkt an unser Verdauungssystem und Ausscheidungsorgane verbunden.

Eine Beziehung zwischen ARBs und Krebs festgestellt wurde, wenn die Ergebnisse der Candesartan in Heart Failure Bewertung der Verringerung der Mortalität und Morbidität (CHARM) Studie im Jahr 2003. Seitdem veröffentlicht, mehrere Publikationen haben gezeigt, dass wir uns von solchen Medikamenten zu unterlassen therapeutisch.

Angiotensin-Rezeptorblocker, aber verschiedene Wirkungen auf verschiedene Personen. Die meiste Zeit, haben sie nachteilige Wirkungen auf Patienten, die allergisch auf die Reagenzien. Krebs ist die schwere Form der Nebenwirkungen dieser Blocker auf die Zellen des Körpers; abgesehen von Krebs, auch diese können Husten, niedriger Blutdruck, Kopfschmerzen, Durchfall, Hautausschläge, verstopfte Nase, Schmerzen in den Beinen und einige andere Sorgen als auch verursachen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Wie Filed 990 Module finden
Nächster Artikel Wie Kubikmeter finden
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha