Was für Schäden an einem Ökosystem?

Admin Oktober 8, 2015 Ausbildung 118 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ökosysteme auf der ganzen Welt sind in Gefahr. Ökosysteme werden jedes Mal die Arten im System verloren gehen oder beschädigt Lebensraum zerstört. Da alle Arten leben in komplexen interdependenten Systemen hat der Verlust einer bestimmten Person negative Auswirkungen auf andere im Ökosystem. Verschmutzung, Überfischung, Klimawandel und invasive Arten stellen besondere Risiken für die weltweit Ökosysteme, Artenvielfalt und ökologische Integrität.

Umweltverschmutzung

Die industrielle und landwirtschaftliche Verschmutzung ist in der ganzen Welt verbreitet, mit künstlichen Chemikalien in fast allen Umwelt Nischen gefunden. In den Vereinigten Staaten, die Verschmutzung durch Bergbau verseucht 40 Prozent der westlichen Flüsse, vergiften das Leben im Wasser und Bioakkumulation in der Nahrungskette. Viele chemische Schadstoffe, darunter Pestizide und Kunststoffe, stören den Hormonhaushalt der Tiere und Fortpflanzung, die Verringerung der biologischen Vielfalt im Wasser und an Land. Organischen Nährstoffen aus landwirtschaftlichen Abfluss Ergebnis Wasseralgen, die die Ebenen von gelöstem Sauerstoff zu reduzieren, die Schaffung toter Zonen in Küstengebieten in der Nähe von großen Flüssen. In vielen Bereichen der Welt, hat die menschliche Verschmutzung ganze Ökosysteme zerstört, so dass Land und Wasser in der Lage, die Erhaltung des Lebens.

Raubbau

Raubbau an der Natur nimmt viele Formen an. Die Wälder sind für Holz, Landwirtschaft und Viehzucht zerstört, was zu erheblichen Verlust an biologischer Vielfalt. Fast alle Ozeane der Welt voll ausgeschöpft oder überfischt, mit der Mehrheit der Fischerei sollte innerhalb der nächsten 40 Jahre zusammenbrechen, wenn Fangmethoden werden nicht verändert. Böden der Welt werden auch in einem rasanten Tempo erschöpft, was zu Wüstenbildung und dem Verlust der landwirtschaftlichen Produktivität. In allen seinen Formen, Übernutzung der Ökosysteme verändert und lässt weniger in der Lage, Leben zu erhalten.


Invasive Species

Invasive Pflanzen und Tierarten zerstören Ökosysteme erholt ökologischen Nischen innerhalb ihrer Wahlheimat, Beute auf oder jagen einheimischen Arten und Interrupt-Food-Ketten und anderen interdependenten Systemen. Die gemeinsame Ratte ist eine Art, die viele Bereiche der Welt ab dem Alter von Exploration eingedrungen ist. Invasive Arten sind in der Regel keine natürlichen Feinde in der neuen Ökosystem haben, so dass sie produktiv zu reproduzieren. Invasive Pflanzenarten, wie zum Beispiel Kudzu im Süden der Vereinigten Staaten, können große Mengen an Land zu nehmen, zwingt die anderen Pflanzen und die Zerstörung von Habitaten und natürlichen Nahrungsquellen der lokalen Tierpopulationen.

Klimawandel

Die globale Erwärmung bedroht weltweit die Ökosysteme. Emissionen von durch menschliche Aktivitäten verursacht Treibhausgase verursacht zunehmende Mengen von Wärme aus der Atmosphäre absorbiert werden, was zu einem Anstieg der globalen Durchschnittstemperaturen. Klimamodelle weisen auf eine mögliche Erhöhung der Durchschnittstemperatur zwischen 4 und 10 Grad Celsius während des nächsten Jahrhunderts. Da die Luft und heißes Wasser sind viele Arten der Lage, höhere Temperaturen vertragen. Diejenigen, die nicht an ein geeignetes Klima migrieren können, werden aussterben, Erniedrigungen Unversehrtheit des Ökosystems in allen Bereichen der Welt.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha