Was passiert, wenn ein Unternehmen in Konkurs geht?

Admin Kann 2, 2015 Geschäft 109 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Wenn ein Unternehmen aus dem Geschäft geht, werden Sie durch den Prozess der Liquidation, die die Umwandlung aller seiner Vermögenswerte in Bargeld beinhaltet und dann verteilen sie an die verschiedenen Interessengruppen, einschließlich der Kreditgeber und Kapitalbesitzer zu gehen. Der gesamte Abrechnungsprozess kann mehrere Jahre dauern, und manchmal kann es schwierig sein für ein Unternehmen, den vollen Wert seines Vermögens erhalten.

Liquidation

Der erste Schritt im Prozess der Liquidation einer Gesellschaft wird Abwicklung ihrer Angelegenheiten. Ein Unternehmen, das die Entscheidung, den Markt im Allgemeinen zu beenden macht nicht einfach unten am selben Tag geschlossen. In der Regel haben Unternehmen Verpflichtungen und Beziehungen, die abgeschlossen werden müssen, bevor das Unternehmen seine Existenz vollständig aufhören als eine langfristige Kontinuität werden.

Asset-Liquidation

Sobald ein Unternehmen wird seine Geschäfts gewickelt, dann sollten Sie ihre Vermögenswerte zu Geld zu machen. Solche Aktivitäten können Geräte auf dem Bauernhof, Grundstücke und Gebäude, nutzt das Unternehmen und alle Restbestände oder Rohstoffe verwendet werden, umfassen. Es ist selten, dass ein Unternehmen in der Lage, sein Vermögen für ihren vollen Wert wahr zu liquidieren. Dies gilt insbesondere, wenn das Unternehmen Vermögenswerte wie Anlagen für die Herstellung eines bestimmten Produkts verwendet spezialisiert.


Die Rückzahlung der Gläubiger

Sobald das Vermögen der Gesellschaft in Geld umgewandelt wurden, hat das Unternehmen, um die Schulden, die er noch aus zahlen. Die Kreditgeber sind in einer Hierarchie entsprechend, wie ihre Schulden ist nachrangig eingestuft. An der Spitze der Hierarchie steht der Gläubiger, deren Schuld nicht auf andere Kreditgeber untergeordnet. Sobald die Kreditgeber zurückgezahlt wird, werden die restlichen Vermögenswerte verwendet werden, um andere Gläubiger in der Reihenfolge von der geringsten zur höchsten untergeordnete Untergebenen zu bezahlen.

Vertriebsaktivitäten

remainging

Danach werden alle Schulden zurückgezahlt, die verbleibenden Vermögenswerte gehören zu den Eigentümern des Unternehmens. Diese Eigentümer werden auf die verbleibenden Vermögenswerte im Verhältnis zu ihrem Niveau von Eigentum der Gesellschaft berechtigt, in Abwesenheit der sonst gültigen Vereinbarungen. Wenn Sie in verschiedenen Klassen von Aktien beteiligt sind, Vorzugsaktien vor Stammaktien bezahlt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Über Budget Qualität
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha