Was sind teleologische ethischen Theorien?

Admin Oktober 8, 2015 Geschäft 86 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Wort "Teleologie" oder "teleologische" wird von "telos", die griechische Bedeutung ein Ende oder Zweck abgeleitet. Die "telos" einer Schere, zum Beispiel, ist, das Papier oder Gewebe zu schneiden. Als angewandte Ethik bezieht sich Teleologie der Suche nach einer Theorie der manifesten etwas in der Welt, um einen bestimmten Zustand, der höher als das, was derzeit vorhanden ist, im Gegensatz zu ihrer Wünsche erfüllen zu bringen.

Konsequenzialismus

Die berühmtesten teleologische Theorien der Ethik werden "konsequentialistischen", das heißt, die moralische Wert einer Handlung, die die Welt schafft sie messen. Der Utilitarismus ist eine Theorie, die wichtig ist, und versucht, in ihrer abstrakten Form, um die Menge der Freude in der Welt zu erhöhen. Eine utilitaristische Theorie ist teleologisch, dass es das Ende der Moral Freude bei der Schaffung sucht. (Ref. 1).

Märkte

Smith

Adam Smith war ein konsequentialistischen wichtig, dass er als Wirtschaftsleistung Wirkung des Utilitarismus. Im Fall von Smith, konnte menschliche Emotionen wie Gier und Neid in sozial konstruktive Wege innerhalb eines Systems der wirtschaftlichen Wettbewerb kanalisiert werden. Hier wären die wirtschaftlichen Spieler gegeneinander für Dollar der Verbraucher konkurrieren, was bedeutet, dass, um zu überleben und profitabel sein, Unternehmer müssten alles tun, um die Qualität der Konsumgüter zu erfüllen und bieten einen guten Preis. (Ref. 1).


Plato

Teleologie in der Ethik kann auch bis zum Ende, oder Zweck beziehen, der menschlichen Natur. Ethische Theorie des Platon sagte, dass gute Taten werden von einer Seele zu Recht abgeleitet bestellt. Die "telos" oder Endziel der Ethik ist es, die guten Taten der zu Recht bestellt, vernünftige Seele zu zeigen. Dies bedeutete für Platon, müssen aus diesem Grund sowohl den Willen und die Leidenschaft in der Seele zu beherrschen, sie in Richtung kanalisieren rational Enden. Das Gegenteil wäre eine Perversion der Seele, in dem jeder Wunsch wird ungeachtet der Konsequenzen verfolgt werden. Grund sorgt dafür, dass es nur und umsichtiges Handeln in der Welt für die Seele, von der alle Aktionen haben ihre Wurzeln, wird zu Recht bestellt. In diesem Fall, während konsequentialistischen zu einem gewissen Grad Plato argumentiert, dass das Ende des menschlichen Handelns ist die Schaffung der Seele zu Recht bestellt, die somit gewährleistet die richtige und vorsichtige Maßnahmen in der Zukunft. (Ref. 1).

Anarchismus und Postmoderne

Ethik Anarchisten und Postmodernisten sind andere Formen der Konsequenzialismus mit einem Hauch radikal. Anarchismus ist eine soziale Theorie, dass menschliche Handlungen frei von Einschränkungen, vor allem auf Seiten der staatlichen Bürokratie. In unserer heutigen Welt, wird anarchischen postmoderne Ethik oder Moral Wert in jeder Handlung, die ein Bärendienst für die hierarchischen Beziehungen, die Staatsmacht oder bürokratische Standardisierung nicht zu finden. Das ultimative Ziel, oder die "Telos" des menschlichen Handelns in dieser Theorien ist die pure Freiheit in der Welt zu manifestieren. (Ref. 2).

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha